Dr. Susanne M.I. Kaufmann, Forschungsprojekt Duchamp

_DS26472_sBereits während meines Studiums der Kunstgeschichte in München habe ich mir eine berufliche Zukunft im Museum gewünscht. Faszinierend fand ich vor allem die tägliche Arbeit mit den Originalwerken – und so freue ich mich, dass ich mittlerweile als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Staatsgalerie dieser Tätigkeit nachgehen kann.
Derzeit leite ich ein Forschungsprojekt zu unserem wertvollen, aber bislang kaum bearbeiteten, Bestand an Werken des französischen Künstlers Marcel Duchamp. Ihn als Erfinder des Ready-Mades und als komplexen Vordenker der Konzeptkunst zu entdecken, ist anspruchsvoll und eine große Herausforderung. Um meine Forschungsergebnisse anhand unserer Werke erstmals dem Publikum zu präsentieren, arbeite ich derzeit an einem Ausstellungskonzept und einem begleitenden Katalog. Es ist sehr motivierend sich vorzustellen, wie unsere Besucher durch die Ausstellung laufen werden und von den Werken und Gedanken Marcel Duchamps hoffentlich ebenso fasziniert und überrascht sein werden, wie ich es oft bin.
Gerade in dieser Vermittlungsfunktion des Museums als Ort, wo Forschungserkenntnisse an den Originalwerken entdeckt werden können, sehe ich die große historische und zukünftige Bedeutung des Museums als Institution.

Dr. Susanne M.I. Kaufmann, Projektleiterin Forschungsprojekt »Marcel Duchamp«

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s